standard-title FAQ – FÜR ELTERN > 41-50 Allgemeine Fragen für Eltern.

FAQ – FÜR ELTERN > 41-50

Allgemeine Fragen für Eltern.

Allgemeine Fragen für Eltern (FAQ)

Fragen und Antworten für Eltern über Hypospadie, Krankheit, Operation, Ablauf etc.

41. Was passiert mit der Vorhaut (der für Hypospadie typischen inkompletten Vorhautschürze) bei der Operation?

Hier gibt es 3 Möglichkeiten:

  1. In der Hauptoperation (Urethroplastik) wird diese belassen und 6 Monate danach entweder rekonstruiert oder beschnitten
  2. Die Vorhaut wird in der Hauptoperation beschnitten
  3. Die Vorhaut wird in der Hauptoperation rekonstruiert.

Professor Hadidi beläßt die Vorhaut in der Hauptoperation und rekonstruiert oder beschneidet diese (nach medizinischen Möglichkeiten und Wunsch der Eltern) 6 Monate nach der Harnröhrenrekonstruktion. Diese Frage wird weiter unten noch näher erläutert.

42. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, in welchen Fällen soll ich den Chirurgen kontaktieren?

Sollte das Kind große Schmerzen haben oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben oder mehr als 6 Stunden keinen Urin abgeben können, sollten Sie den Chirurgen kontaktieren. Unsere Patienten erhalten die private Handynummer von Prof. Hadidi, damit sie diesen in einem medizinischen Notfall kontaktieren können.

Der Heilungsprozeß ist nach 4 Wochen zu 70 % abgeschlossen. Wir empfehlen den Eltern, nicht zu sehr auf jede Kleinigkeit zu achten, sondern der Heilung Zeit zu lassen, bis die Schwellung und Rötung abgeklungen sind.

43. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, wann müssen wir uns bei unserem Kinderarzt vorstellen?

Wenn Sie Fragen bezüglich des Heilungsverlaufes oder bezüglich der Hypospadie-Operation haben sollten Sie immer den Chirurgen kontaktieren.

Wenn Ihr Sohn Fieber bekommt oder andere Beschwerden, die nicht mit der Hypospadie-Operation in Verbindung stehen, gehen Sie bitte zu Ihrem Kinderarzt.

44. Fieber nach der Entlassung aus dem Krankenhaus – hat das mit der Hypospadie-Operation zu tun?

Wenn Ihr Sohn geringe oder keine Schmerzen beim Wasserlassen hat, die Wunde nicht mehr geschwollen oder rot ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Fieber nichts mit der Operation zu tun hat und Sie sollten mit Ihrem Sohn Ihren Kinderarzt aufsuchen.

45. Müssen die Fäden nach der Operation gezogen werden?

Prof. Hadidi verwendet sehr feine, selbst auflösende Fäden (dünner als ein menschliches Haar).
Diese lösen sich von selbst nach 1 – 3 Monaten nach OP auf und dürfen nicht manuell entfernt werden.

Jedes Kind reagiert unterschiedlich, es kann also durchaus sein, dass der Heilungsprozeß bzw. das Auflösen der Fäden bei Ihrem Kind auch etwas länger dauert.

46. 3-4 Wochen nach der OP hat mein Sohn plötzlich Schmerzen beim Wasserlassen bekommen. Ist das normal?

Wie in der vorigen Frage erwähnt, beginnen sich die Fäden ab etwa einen Monat nach OP aufzulösen, dadurch können nochmals Schwellung, Rötung und rote Pickel mit gelbem Mittelpunkt auf dem Penis auftreten. Das ist vollkommen normal und wird nach einigen Tagen verschwinden. Sie brauchen nichts zu unternehmen, tragen Sie auch keine Salbe oder Creme auf. KEINE Sitzbäder.

47. Wie lange dauert die Heilung nach der Hypospadie-Operation und worauf müssen wir achten?

Einen Monat nach der Operation ist die Heilung etwa 70 % fortgeschritten, nach 6 Monaten ist alles vollständig verheilt. Darum sollte nach einer Operation unbedingt 6 Monate abgewartet, bevor ein neuer Eingriff am selben Körperareal durchgeführt wird (Ausnahmen z. B. Schmerzen beim Wasserlassen, hervorgerufen durch eine Stenose).

Um eine komplikationslose Heilung zu gewährleisten sind folgende Punkte zu beachten:

  • kein Trauma im Genitalbereich (z. B. durch Fallen auf harte Gegenstände)
  • Bei “Windelkindern”: 2 Windeln übereinander bis zu 4 Wochen nach OP
  • kein Schwimmen oder Baden, auch KEINE Sitzbäder bis 4 Wochen nach OP
  • kein Sport (auch kein Bobbycar oder Schaukelpferd) bis 4 Wochen nach OP
  • kein Tragen seitlich auf der Hüfte oder im Tragetuch (Baby Björn, Manduca o. ä.) bis 4 Wochen

Nach einem Monat ist der Operationsbereich stabil und Ihr Kind darf wieder alles machen (auch Baden im Meer, Sandspielen etc.)

Bitte beachten Sie, dass die vollständige Heilung erst nach 6 Monaten abgeschlossen ist!

48. Wächst die neu konstruierte Harnröhre mit meinem Sohn mit?

Die neue Harnröhre ist aus körpereigenem Gewebe und wird normal durchblutet. Daher wächst diese normal mit dem Körperwachstum mit.

49. Wann sind nach der Operation Nachkontrollen notwendig?

Unser Standardprotokoll ist eine Rückmeldung 4 Wochen nach OP (bevorzugt per email, sonst auch telefonisch) um über den bisherigen Heilungsverlauf zu berichten. Bitte senden Sie uns unaufgefordert keine Fotos.

Eine persönliche Wiedervorstellung in unserer Sprechstunde ist 3 Monate nach der OP erwünscht. Wir empfehlen danach eine Nachkontrolle 1 Jahr später, dann nach zwei Jahren bis zur Pubertät.

50. Was ist eine Fistel, muß diese operativ korrigiert werden?

“Vor einigen Wochen hatte mein Sohn eine Hypospadie-Operation. Alles sah sehr gut aus, bis der Katheter entfernt wurde. Wir haben bemerkt, dass immer weniger Urin vorne aus der Penisspitze kam und immer mehr aus einer anderen Öffnung nahe der ursprünglichen Öffnung. Ist das eine Fistel?”

Eine Fistel ist ein Tunnel oder Gang zwischen der Harnröhre (Urethra) und Haut. Durch diesen Tunnel fließt Urin aus dem Körper. Eine Fistel kann so ab einen Monat nach OP erkannt werden. Im ersten Monat nach der Operation können durchaus mehrere Strahle Urin auftreten, bzw. entlang der Naht Urintropfen herauskommen, das bedeutet nicht, dass sich eine Fistel gebildet hat.

In den meisten Fällen tritt eine Fistel 1 – 4 Monate nach der Operation auf. Bei etwa 5 % aller Hypospadie -Patienten können Fisteln noch Jahre nach der Operation auftreten (Ursache ist meistens eine Nachwirkung der Fädenresorbtion, wenn sich nicht alle Fäden restlos aufgelöst haben, nachdem die Wunde vollständig verheilt ist.

icon

HYPOSPADIE

Information über die Hypospadie.

icon

INFORMATIONEN FÜR ÄRZTE

Allgemeine Kenntnisse und Informationen über Hypospadie.

icon

PROF. DR. HADIDI’s BLOG

Blog und Information über Prof. Dr. Ahmed Hadidi

icon

KINDERCHIRURGIE

Information, Treffen, Behandlung

icon

PUBLIKATIONEN

Publikationen von Prof. Dr. Ahmed Hadidi

icon

HILFREICHES PERSONAL

Haben Sie weitere Fragen zu unserem Leistungsangebot?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen